Propolis Lösungen

Propolis Lösungen

Propolis auch als Kittharz, Bienenharz oder Bienenkitt bezeichnet, ist eine von Bienen produzierte harzähnliche Masse, welche über antivirale, -biotische sowie -mykotische Wirkung bei den Bienen verfügt. Das Kittharz besteht aus vielen verschiedenen Substanzen, deren Zusammensetzung sehr schwanken kann. Propolis entsteht indem die Bienen an Knospen von Weiden, Pappeln, Kastanien, Birken, Fichten, Tannen, Kiefern, etc. bräunlich-rötlich gefärbte Substanzen an ihren Höschen sammeln und dient dann als Baumaterial für den Bienenstock.

\\n

In Propolis sind ca. 50 Prozent Harz und Balsam, ca. 35 Prozent Wachs, ca. 10 Prozent flüchtige Öle sowie ca. 5 Prozent Blütenpollen enthalten. Jedoch variiert die Zusammensetzung je nach Herkunft. Der Bienenkitt verhindert, dass Krankheiten in den Bienenstock eindringen. Infektionen haben nämlich bei einem Bienenvolk existenzbedrohende Wirkungen. Bienen kleiden mit Propolis ihren Stock oder ihre Baumhöhle aus, verkitten damit Risse und verengen ihre Fluglöcher.

\\n\\n

Wirkung von Propolis-Tropfen/-Tinktur/-Balsam auf die Gesundheit
Der Kittharz der Bienen wird, neben dem Honig, seit je her in vielen Anwendungsbereichen zur Förderung der Gesundheit und Heilung genutzt und in Form von Kapseln, Tinkturen, Tropfen, Cremes, Salben, Lösungen, Lutschtabletten oder Sprays verwendet.